«

»

Sea Life, Madame Tussauds und the Dungeons: Gutscheine und Deals

Sea Life: Ermäßigungen, Gutscheine, Rabatte und Deals

meist auch für Madame Tussauds (Berlin und Wien) und the Dungeons (Hamburg und Berlin)

 

Attraktion: „Die SEA LIFE Aquarien entführen dich in eine faszinierende Unterwasserwelt. Stehe Auge in Auge mit Haien und Meeresschildkröten. Mache dich gefasst auf das Staunen, das dir beim Blick aus nächster Nähe auf alles, vom schlichten Seestern bis zum zauberhaften Seepferdchen, überkommt. Entdecke die Ritter der Meere in der „Invasion der Krebse“, oder stürze dich in das „Abenteuer Regenwald“, wo du Piranhas – hautnah – erleben kannst. Tauche ab in unsere Unterwassertunnel unter den Wellen. Oder tauche auf in unseren Kuppelfenstern, um den Clownfischen hallo zu sagen.

Wir begrüßen in unseren 50 Aquarien und sechs Auffang- und Rettungsstationen (Sanctuaries) jedes Jahr über 20 Millionen Gäste. In unseren liebevoll, den natürlichen Lebensräumen nachgebildeten Becken, kümmern wir uns um 180.000 Lebewesen. Durch sie können Besucher die Tiefen heimischer Süßwassergebiete wie Seen und Flüsse ausloten, sich von der Farbenpracht tropischer Riffe den Atem rauben oder vom Schweben der Quallen in magisch illuminiertem Wasser verzaubern lassen, oder mit ihrem Blick den Haien folgen, die über ihren Köpfen hinweggleiten.

Näher kommst du der Unterwasserwelt nur, wenn du selbst hineinspringst! SEA LIFE ist der größte Aquarienbetreiber der Welt. Seine Mission ist es, sich den Meeren und all ihren Bewohnern in Würdigung zu widmen. Wir möchten dich durch deinen Besuch inspirieren, dich unserem Bemühen um die Bewahrung der Weltmeere für künftige Generationen anzuschließen.“

Orte: Berlin, Hannover, Königswinter, Konstanz, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>